• Zusammen mit zwei Freundinnen verbrachte ich Ende November eine Woche auf der Insel Malta. Im Sommer lädt die Insel mit ihren Stränden und dem türkisfarbenen Wasser natürlich zum Schwimmen und Sonnenbaden ein. Dann locken auch viele der kleineren Küstenstädte die Touristen an und ein Besuch der kleinen Insel Comino ist zu empfehlen. Im Herbst jedoch ist das Meer rau und…

  • Schnäppchenjäger aufgepasst! Malta hat alles zu bieten, was man sich als Reisender nur wünschen kann: Strände, eine aufregende Kultur und ein pulsierendes Nachtleben. Kein Wunder also, dass die Touristenmassen in der Hauptsaison nach Malta strömen. Wer allerdings in der Nebensaison kommt, schlägt gleich zwei Fliegen mit einer Klappe – es ist günstiger und die Attraktionen nicht so überfüllt. Daher erzähle ich euch heute,  wie…

  • Nach all der Lernerei und dem Prüfungsstress darf ich mich nun endlich Ärztin nennen. Das gibt natürlich mehrfachen Anlass zu feiern, zu entspannen und das Leben zu genießen. Was da so zuzählt? Urlaub natürlich! Ich bin in den letzten Monaten vor Fernweh quasi eingegangen und es war endlich an der Zeit, wieder in den Flieger zu steigen. Mit zwei gleichgesinnten Freundinnen, die…

  • Einen der wenigen letzten warmen Spätsommertage Ende September nutzten wir um die Gegend rund um unsere Wahlheimat Aachen zu erkunden. Kurz zuvor hatten wir von Freunden den Tipp bekommen, das schöne Eifelstädtchen Monschau zu besuchen. Natürlich mussten wir diesen Tipp sofort ausprobieren und waren positiv überrascht. Monschau versprüht mit seinen urigen Fachwerkhäusern und Restaurants einen ganz eigenen Charme. Dieser idyllische Ort liegt eingebettet…

  • Es ist nun schon über ein halbes Jahr her, dass ich aus Asien wiedergekommen bin. Während ich hier im alltäglichen Wahnsinn zwischen PJ, Nebenjob und Doktorarbeit gefangen bin, sehne ich mich so sehr nach der Ferne. Dieses Jahr wird es keine größeren Reisen mehr für mich geben – die nächste wird hoffentlich Anfang nächsten Jahres nach meinem bestandenen Examen stattfinden.…

  • Die Gebirgskette Montserrat mit ihren in den Himmel ragenden Sandsteingipfeln liegt etwa 50 Kilometer nordwestlich von Barcelona und ist ein beliebtes Ausflugsziel bei allen Barcelona-Reisenden. Montserrat, das bedeutet »der gesägte Berg« und beschreibt die grotesken Felszacken, die hier gen Himmel empor streben und eine zerklüftete Landschaft bilden. Oben zwischen den Gipfeln thront das Benediktinerkloster Santa Maria de Montserrat, welches Dreh-…