Places to see before you die: Meine Travel-Bucket List

Juli 4, 2016

Es ist nun schon über ein halbes Jahr her, dass ich aus Asien wiedergekommen bin. Während ich hier im alltäglichen Wahnsinn zwischen PJ, Nebenjob und Doktorarbeit gefangen bin, sehne ich mich so sehr nach der Ferne. Dieses Jahr wird es keine größeren Reisen mehr für mich geben – die nächste wird hoffentlich Anfang nächsten Jahres nach meinem bestandenen Examen stattfinden. Bevor mein Leben und meine Freizeit jäh endet, wenn ich als Ärztin anfange zu arbeiten. Bis dahin, so sagt man ja, fließt aber noch viel Wasser durch den Rhein und ich muss mich mit Urlaubsbildern auf Instagram und Pinterest über Wasser halten. Eigentlich der beste Zeitpunkt, um endlich mal meine persönliche Travel Bucket-List zusammen zu stellen.

Habt ihr schon eine eigene Travel Bucket-List? Falls nicht, solltet ihr sofort damit anfangen, eine zuschreiben. Aber Vorsicht, akute Fernweh-Gefahr droht! Ich würde gerade am Liebsten Flugtickets buchen und mich in ein neues Abenteuer begeben. Habt ihr denn schon das nächste Reiseziel ausgesucht? Falls nicht, könnt ihr euch hier ein wenig inspirieren lassen …

 

Europa


☐ Deutschland/Belgien/Luxemburg: Mit dem Rad von Aachen über die Vennbahn nach Luxemburg.
☐ Frankreich: Noch einmal nach Paris, in einem süßen Café frühstücken und endlich das Louvre besuchen.
 Spanien: Rundreise durch Andalusien, von Málaga bis Granada. Check ✓
☐ Portugal: Zeit in den schönen Küstenstädte Lissabon ✓, Porto und Faro verbringen.
☐ Italien: Weingüter besuchen, die leckerste Pizza der Welt essen und La Dolce Vita genießen.✓ Norditalien habe ich bereits zwei Mal besucht(mit dem Zug von Mailand nach Venedig und Wanderurlaub am Gardasse). Die Hauptstadt Rom konnte ich bereits während eines Schulausfluges 2006 bewundern, dort würde ich aber unendlich gerne  (erwachsen und mit einer vernünftigen Kamera bewaffnet) nochmal hin. Zu meinem absoluten Italien-Glück fehlt aber auf jeden Fall noch die Toskana mit ihrer Hauptstadt Florenz sowie die berühmten Städte Cinque Terre und Positano!
☐ Griechenland: Kultur in Athen und Sonnenuntergänge in Santorini.
☐ Norwegen: Durch die traumhafte Natur wandern und die Aussicht von den Preikestolen genießen.
☐ Finnland: Im Iglu Village des Hotels Kakslauttanen übernachten, die Polarlichter sehen und eine Husky Schlittenfahrt unternehmen.
☐ Island: Roadtrip mit allem drum und dran – Zelten, Thermoskanne, eiskaltem Wind, Vulkanen, Wasserfällen und Whale Watching.
☐ Schottland: Mit dem Auto durch die Highlands, Loch Ness suchen und Whiskeys verkosten.
☐ Deutschland/Österreich/Tschechische Republik/Slowakei/Ungarn: Eine Rundreise unternehmen. Meine Wunschroute: Leipzig – Dresden- Prag – Wien – Bratislava – Budapest – Graz – Salzburg – München.
☐ Kroatien/Bosnien-Herzegowina: Ein Roadtrip entlang der kroatischen Küste. Dort halten, wo es gefällt. Einen Abstecher zu den Plitvicer Seen unternehmen. Und einen längeren „Abstecher“ nach Mostar in Bosnien-Herzegowina.
 

Vorderasien


 Türkei: Rundreise Istanbul – Kappadokien – türkische Ägäis.
☐ Israel/Jordanien: Besuch der pulsierenden Metropole Tel-Aviv, vom Ölberg aus den Blick über Jerusalem schweifen lassen, Schwimmen im Toten Meer, Übernachtung in einem Kibbuz am See Genezareth, Besichtigung der Petra.
☐ Vereinigte Arabische Emirate: Ein bisschen Luxus à la Sex and the City 2 und ein Besuch der Scheich-Zayid-Moschee in Abu Dhabi.
 

Zentral- und Südost-Asien


☑ Thailand: Bangkok, Trekking in Chiang Mai, Insel-Hopping im Süden. Check ✓
☐ Thailand/Kambodscha/Vietnam: Rundreise durch Südostasien. Start in Bangkok und Weiterfahrt nach Koh Chang und zu den umliegenden Inseln. Von dort aus Richtung Angkor Wat in Kambodscha. Weiter zur Hauptstadt Pnom Penh und über das Mekong Delta nach Vietnam. Abstecher auf die Insel Phu Quoc. Die typische Süd-Nord-Route fahren: Saigon – Nha Trang – Hoi An – Hue – Hanoi. Tour durch die Halong-Bucht unternehmen.
Indonesien: Chillen und Rollerfahren auf Bali.✓ Mit dem Speedboat zu den Gili-Inseln übersetzen.✓ Java mit den Tempeln Borobodur und Prambanan sowie den Vulkanen Bromo und Ijen besuchen. (Fiel bei unserem Indonesien-Trip 2015 leider ins Wasser, muss unbedingt noch nachgeholt werden!)
 Sri Lanka: Eine Rundreise durch Sri Lanka. Typische Curry-Gerichte probieren, Sonnetanken an den langen Sandstränden im Südwesten des Landes, Kultur im goldenen Dreieck erleben, abenteuerliche Zugfahrten durchs Hochgebirge unternehmen, durch Teeplantagen wandern, eine Safari in einem der vielen Nationalparks im Nationalpark Udawalawe unternehmen, das holländische Fort Galles mit dem berühmten Leuchtturm bewundern und auf den Wellen des Meeres reiten. Check ✓
☐ Indien: Das indische Essen überleben, an einer Yoga-Stunde teilnehmen und das Taj Mahal besuchen.
☐ Japan: In das bunte Treiben Tokyos eintauchen, den Fushimi Inari Schrein in Kyoto besuchen, den Mount Fuji besteigen und Sake trinken. Das alles am Besten zur Zeit der Kirschblüte oder im Herbst, wenn die Bäume sich in Rot- und Orange-Töne hüllen.
☐ China: Eine Rundreise von Peking bis nach Hong Kong mit Abstechern zur chinesische Mauer, der Millionenstadt Shanghai, den außergewöhnlichen Landschaften des Huangshan-Gebirges sowie einer Bambusfloßfahrt auf dem Li Fluss.
 

Afrika


Marroko: 1001 Nacht in Marrakesh erleben, im traditionellen Riad übernachten und in den exotischen Souqs feilschen. Eine mehrtägige Tour durch das Atlasgebirge zur Merzouga-Düne unternehmen, auf einem Kamel reiten  und unter dem Sternenhimmel im Wüstencamp übernachten
☐ Ägypten: Kairo, Pyramiden von Gizeh, Luxor und das Tal der Könige.
☐ Südafrika: Kapstadt, mit dem Mietwagen die Garden Route entlang fahren, Johannesburg und natürlich der Krüger-Nationalpark mit dem klaren Ziel, die „Big Five“ zu sehen.
☐ Kenia & Tansania: Eine Rundreise durch das artenreiche Ostafrika unternehmen und Masai kennen lernen.
 

Nordamerika


☐ Kanada: Die Naturgewalten Kanadas während des Indian Summers sehen und erleben.
☐ Roadtrip USA-Westküste: Mit dem Auto entlang der Westküste mit Start in Vancouver. Weiter geht es in Seattle, durch verschiedene Nationalparks Richtung Kalifornien nach San Francisco und L.A. Der  Abschluss der Reise wird in den Casinos von Las Vegas gefeiert. Absolutes Muss: Ausflug zum Grand Canyon.
☐ New York: Wohnen in Manhattan, ein Musical am Broadway sehen und sich der Weltstadt voll und ganz hingeben.
☐ Hawaii: Surfen, mit Delphinen schwimmen und einen Helikopterrundflug machen.
 

Mittel- und Südamerika


☐ Kuba: Alte Oldtimer, Rum und Salsa. Von Havanna bis Santiago de Cuba mit dem Auto fahren. Die Karst-Landschaften von Viñales im tiefen Westen Kubas bewandern.
☐ Mexico/Belize/Guatemala: Rundreise durch Yucatan mit all den alten Maya-Tempeln. Im Backpackstädtchen Tulum eine Hütte am Strand mieten, in den mystischen Wasserhöhlen (Zenoten) baden, mit dem Kayak auf der  Laguna Bacalar rumpaddeln und nach ganz viel Mexico die Grenze nach Belize zum Karibikträumchen überqueren. Nach genug Beachtime in Guatemala noch mehr alte Maya-Ruinen bewundern und ein paar Abenteuer im Dschungel erleben.
☑ Ecuador: Surfen im Hippie-Ort Montañita, Dschungelerlebnisse sammeln, Meerschweinchen probieren (das Nationalgericht Ecuadors), die Haupstadt Quito mit ihrer berühmten Altstadt besuchen und einen Vulkan den Vulkan Cotopaxi besteigen.
☐ Peru: Von der Haupstadt Lima aus geht es über die Panamericana entlang der Küste. Auf dem Plan stehen tierische Begegnungen auf den Ballestas-Inseln, Pisco probieren (das Nationalgetränk Perus), die malerische Oase Huacachina sowie die ein Flug über den weltberühmten Nazca-Linien. Es geht weiter nach Arequipa und von dort über den spektakulären, 4.800 Meter hohen Patapampa-Pass nach Cusco. Das Ziel: der 5-tägige Salkantay Trek nach Macchu Picchu.
☐ Bolivien: Von der Hauptstadt La Paz nach Uyuni fahren, um dort eine Jeep-Expedition durch die einzigartige Landschaft des Salar de Uyuni  zu besuchen. Natürlich eines dieser Fotos machen, die man dort macht, weil das durch die visuelle Fiktion möglich ist.
☐ Chile: Die Wüste Atacama erkunden.
☐ Brasilien: Die Küste entlang von Rio nach Sao Paolo erkunden. Die riesigen Iguazu Wasserfälle bewundern.
 

Ozeanien


☐ Australien:  Mit dem Kuranda Scenic Train von Cairns/Port Douglas in den Daintree Rainforest fahren, Tauchen im Great Barrier Reef, Segel-Abenteuer in den Whitsundays. In Brisbane/ Byron Bay Surf- und Yogastunden nehmen. Die Metropole Sydney erleben. Entlang der Great Ocean Road zwischen Melbourne und Adelaide fahren. Das rote Zentrum mit dem Uluru besuchen.
☐ Neuseeland: Die Naturgewalten wie Bay of Island oder Milford Sound entdecken. Hobbiton besuchen.

Das könnte dir auch gefallen

1 Kommentar

Jana Marin Juli 27, 2018 - 10:37 am

Die Travel Bucket List übernehme ich direkt mal!

Reply

Schreibe einen Kommentar