Madeira

  • Heute nehme ich euch mit auf eine Reise entlang der Südwestküste Madeiras, an deren fruchtbaren Hängen sich die Bananplantagen reihen und in deren Dörfer man Honigkuchen kaufen kann. Die Erträge der Zuckerrohrfelder werden übrigens nicht nur für den berühmten Honigkuchen genutzt, sondern sind in Form von Zuckerrohrschnaps auch ein unverzichtbarer Bestandteil des Nationalgetränkes Poncha. Na dann, Prost!

  • Madeira ist ein Paradies für Naturliebhaber. Genieße die berrauschende Vielfalt Madeiras auf einer der zahlreichen Wanderrouten. Die Insel des Frühlings bietet das gesamte Jahr über ein mildes bis tropisches Klima und ist damit ganzjährig für ausgiebige Wandertouren geeignet. Bei Urlaubern von jung bis alt sind vor allem die Pfade entlang den Levadas beliebt – künstlichen Bewässerungskanälen, die in einem 2000…